Coronoa-Pandemie: SPD-Geschäftsstellen bis 19. April im Notbetrieb

17. März 2020

Die Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie, die uns im Moment alle treffen, gehen leider auch an den bayerischen Geschäftsstellen der SPD nicht spurlos vorbei.

Deswegen bleiben alle Geschäftsstellen der BayernSPD bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen.

Wir werden jedoch einen Notbetrieb im Homeoffice aufrecht erhalten. Sie können die hauptamtlichen MitarbeiterInnen weiterhin unter den bekannten E-Mail-Adressen erreichen. Auch die Zusendung von Unterlagen per Post ist möglich. Die Briefkästen in den Geschäftsstellen werden allerdings nur einmal wöchentlich geleert.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die MitarbeiterInnen nur einen eingeschränkten Zugriff auf Unterlagen und Daten haben und deswegen nur dringliche Anfragen im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten erledigt werden können.

Wir bedanken uns für Ihr/Euer Verständnis und Ihre/Eure Solidarität. Bleiben Sie gesund!

Teilen